02.04.2014 - 19 Uhr - Oase (Schloßstraße 6) in Pirna

20140402 podium 1394728749Podiumsgespräch mit

Ali Moradi (Sächsischer Flüchtlingsrat)

Annemarie Weigel (Flüchtlingssozialarbeit Caritasverband für Dresden e.V.)

Neamat Kanaan (Asylsuchende)

  • Sie kommen aus Syrien, dem Irak, Pakistan, Tschetschenien, Afghanistan oder dem Iran und mussten ihr Land zurück lassen. Dort herrscht seit vielen Jahren Krieg und Verfolgung. Alles mußten sie aufgeben, um nicht viel mehr retten zu können, als ihr eigenes Leben und das ihrer Kinder.
  • Nun sind sie angekommen in Deutschland, oft nach einer langen Odysee quer durch viele Länder. Die Flucht, die sie hintrer sich haben, war nicht selten geprägt von Hunger, Kälte und vielen uns unvorstellbaren Gefahren.
  • Und nun? Deutschland! Das Land ihrer Träume? Hier bei uns suchen sie Hilfe, Schutz und Mitmenschlichkeit.
  • Es gibt unzählige Fragen. Ein paar davon werden wir stellen können und hoffentlich auch eine Antwort finden.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die nazistischen Parteien oder Organisationen angehören, der nazistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.