Schüler*innen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Pirna machten uns mit ihrem Projekt ErasmusPlus "Minderheiten in Europa" bekannt. Sie beschäftigen sich im zurückliegenden Schuljahr mit den Sorben. Speziell ging es in den Vorträgen um Bildungswege und berufliche Chancen in sorbisch. Außerdem war eine kleine Ausstellung mit den Ergebnissen des Projektes zu sehen. Danke für den interessanten Einblick! Anschließend konnten die Schüler*innen mit Teilnehmenden des Sprachcafés über ihr Ankommen und das neue Leben in Deuschland sprechen. 

Sorben_1.jpg

Sorben_2.jpg