Pirna. Ein polizeilich bekannter Mann aus Neustadt wurde gestern vor dem Amtsgericht in Pirna zu einer Gefängnisstrafe von zehn Monaten verurteilt. Der 36-jährige Tony W. soll im Juni 2012 am Freibadesee in Neustadt einen Asylbewerber getreten haben und mit einer Bierflasche auf ihn losgegangen sein. Der Bad-Besucher wurde dabei leicht verletzt. Der mutmaßliche Täter hat sich deshalb wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten müssen. Nach insgesamt vier Verhandlungsterminen war die Richterin überzeugt, dass Tony W. den Flüchtling attackiert hat. Als Motiv könnte ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden. In den letzten zehn Jahren hat der Staatsschutz mehrfach gegen ihn er-mittelt. Tony W. legt gegen das Urteil vermutlich Berufung ein. (SZ/kal)